Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2018

Spazieren in Familie




Der Dauerregen am Abend des vergangenen Freitags (13.4.) schien alle Hoffnungen auf einen sonnigen Samstag hinwegzuspülen. Doch die Wettervorhersage sollte Recht behalten. Und damit stand unserem Vorhaben nichts mehr im Wege. Um 10 Uhr trafen sich etliche der eingeladenen jungen Familien unserer Kirchgemeinde am Pfarrhaus, ausgerüstet mit Proviant, um einen ausgedehnten Spaziergang über den Breitenberg bis hin zur „Schönen Aussicht“ anzutreten. Frohgemut zog die Schar los, zu der zu unserer Freude auch eine iranische Familie gehörte, die in Ruhla wohnt, und auch der jüngste „Wanderer“ mit seinen zwei Jahren hielt tapfer Schritt - zuweilen unterstützt durch die tragenden Hände des Pfarrers bzw. der Mama.
Unterwegs gab es allerlei zu entdecken und zu bestaunen: Steine, Blumen, Nacktschnecken… Am „Grünen Klassenzimmer“ wurde die erste Pause eingelegt. Doch bald ging es weiter, wurden Hänge erklettert und daran abgestiegen, Quellen erkundet, und schließlich das Ziel erreicht. Alsbald waren die Decken ausgebreitet und das Picknick bereitet. Nachdem der größte Hunger gestillt, verlustierten sich die Kinder zum „Mini-Zoo“ oder zur Pony-Weide und nahmen den kleinen Spielplatz in Beschlag. Es war wieder ein wunderschöner Tag und alle waren sich einig, daß wir bald wieder etwas gemeinsam unternehmen wollen. Dann freuen wir uns, wenn noch mehr junge Familien unserer Einladung folgen!