Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2017

In Familie spielen macht (mehr) Spaß


Wer schon mal in der „Rumpelburg“ in Bad Langensalza war weiß, welchen Spaß es dort macht. Und den hatten wir auch! Wir, das sind Familien aus unserer Kirchgemeinde, die sich treffen, um gemeinsam etwas zu erleben, über alle Interessen- und sonstige Grenzen hinweg.
 

Nachdem wir im Sommer ein Familienpicknick bei wunderbar schönem Wetter erlebt hatten, zog es uns diesmal in die „Kindererlebniswelt“. Ende Oktober machten wir uns mit drei Autos und insgesamt 16 Personen auf den Weg – für alle, die jetzt nachrechnen: es war ein Siebensitzer dabei :)
 

In dem sehr schön kind- und familiengerecht eingerichteten Haus mit Außenbereich gibt es eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten, und für die Pausen zwischendurch kann man einen Tisch reservieren, was wir auch taten. Für den größten Teil der Zeit waren die Kinder „unsichtbar“, wenn sie nicht gerade vorbeikamen um schnell etwas zu essen oder zu trinken - oder um den Pfarrer mitzunehmen, damit er mit ihnen durch die diversen Röhren krabbelt oder über Netze balanciert.
 

Klar, daß die Zeit wie im Fluge verging und wir mußten die Kinder nicht über­reden, um noch eine Stunde dranzu­häng­en. Obwohl das Wetter nicht eben einladend für einen Aufenthalt im Freien war, verbrachten wir die letzte halbe Stunde im Außen­bereich des Spiel-hauses, wo das Spielen mit Sicher­heit noch mehr Spaß macht, wenn es warm ist und die Sonne scheint.
 

Nun freuen wir uns schon auf das nächste Zusammensein. Und übrigens freuen wir uns auch über neue Gesichter in unserer Runde, egal, ob sie zur Kirchgemeinde gehören oder nicht. Denn uns ist es wichtig zusammen zu sein und unseren Kindern das Erlebnis einer guten Gemeinschaft zu schen­ken.